Willkommen auf der Homepage der Jugendabteilung des VfB Asslar
A-Jugend VfB Asslar - SV Niederscheld Aufstiegsspiel Gruppenliga PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Markus Scherer   
Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 13:45 Uhr

A-Jugend VfB Asslar - SV Niederscheld

Aufstiesspiel zur Gruppenliga Gießen/Marburg 2014/15
Hinspielergebnis 3-2 für Niederscheld

altUnser A-Jugend bestreitet am Freitag den 20. Juni 2014 das Rückspiel zum Aufstieg in die Gruppenliga. Nach einer tadellosen Saison mit Erreichen der Kreismeisterschaft und des Kreispokals musste sich das von Oli Wagner trainierte Team im Hinspiel mit 3-2 geschlagen geben.

Weiterlesen...
 
A-Jugend VfB Asslar Kreismeister 2013/14 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: WNZ   
Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 08:25 Uhr

Aus der WNZ vom 11.06.2014

Der Kreisliga-Meister

altder A-Junioren heißt VfB Aßlar. Die Fußballer von der Dill sicherten sich mit 16 Siegen in 16 Spielen und einem Torverhältnis von 91:16 souverän die Meisterschaft in der Kreisliga Wetzlar.

 

In zwei Aufstiegsduellen geht es nun für die VfB-Kicker um den Einzug in die Gruppenliga. Gegner ist morgen sowie am 20. Juni der SV Niederscheld.

Weiterlesen...
 
D-Jugend Kreispokal VfB Asslar - FC Cleeberg 0-2 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Schneider   
Donnerstag, den 05. Juni 2014 um 10:17 Uhr

Der Gruppenligist FC Cleeberg zieht verdient ins Pokalfinale ein, hatte aber mit dem Kreisligisten VfB Aßlar einen würdigen Halbfinalgegner

D-Jugend Kreispokal Halbfinale
D1 - FC Cleeberg    0-2 (0-1)

Asslar, 04.06.2014 |Lag es an dem nicht gewohntem Kunstrasen, oder war es das engagierte Auftreten des VfB Aßlar mit dem der FC Cleeberg lange Zeit nicht zurecht kam? Auf jeden Fall kann man sagen, dass der VfB dem FC alles abverlangte und ein bis zum Ende spannendes Halbfinale ablieferte. Es war nicht der Favorit, der die Partie bestimmte, sondern der VfB, der in den ersten Minuten munter mitspielte und von Beginn an zeigte, dass es kein Spaziergang für den um eine Klasse höher spielenden FC Cleeberg werden sollte. Nachdem Baris in der siebten Spielminute einen Freistoß für den VfB über das Tor setzte und der VfB nach Eckbällen in Führung ging tauchte auch der FC so langsam vor dem VfB Tor auf.

Weiterlesen...
 
C-Jugend Hessenliga SG Rosenhöhe - VfB Asslar 3-1 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jürgen Bellof   
Sonntag, den 01. Juni 2014 um 17:01 Uhr

Zum Abschluss verkauft Aßlar sich teuer und verliert unglücklich 1:3 auf der Offenbacher Rosenhöhe

C-Jugend Hessenliga
SG Rosenhöhe C1 - SV Darmstadt 98    1-3 (1-1)

Offenbach, 31.05.2014 | Das letzte Hessenligaspiel konnten die Gäste von der Dill bis 10 Minuten vor Schluss offen gestalten und hätten einen Punkt verdient gehabt.Wenn Aßlarer zum Fußballspielen an den Main fahren, dann scheint die Sonne. So jedenfalls die Erfahrung aus den letzten beiden Auswärtsspielen in der Metropolregion. Die äußeren Bedingungen zum Saisonausklang waren auch diesmal ideal, denn der gepflegte Rasenplatz hatte Hessenliganiveau und der VfB hatte zu Beginn des Spieles mit 16 Akteuren einen fast vollständigen Kader. Rosenhöhe, gegen die man im Hinspiel nach einem frühen Tor nur knapp mit 0:1 verloren hatte, begann das Spiel mit einer kontrollierten Offensive und hätte nach 2 Minuten bereits wieder in Führung gehen können, als Jonas Lapp nach einem Pass in die Tiefe frei vor Torhüter Felix Schäfer auftauchte und diesen mit einem Lupfer überwinden wollte, was der Keeper jedoch bravourös zu verhindern wusste. Einem ungefährlichen Freistoß für Aßlar in der 4. Minute folgten noch zwei Großchancen der Offenbacher. Nach einer unübersichtlichen Situation im Fünfmeterraum landete der Ball auf der Latte (5.Min.) und einem halbhohen Distanzschuss (10. Min.) konnte Aßlars Schlussmann auf seiner Schokoladenseite mit einem sehenswerten Hechtsprung begegnen was nicht nur die mitgereisten Eltern der Gäste mit Beifall quittierten. Das Match spielte sich aber keinesfalls nur in der Gästehälfte ab, auch Aßlar konnte an diesem Tag gefällig kombinieren und trug Angriffe in Richtung des Offenbacher Tores vor.

Weiterlesen...
 
C-Jugend Hessenliga VfB Asslar - SV Darmstadt 98 1-1 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jürgen Bellof   
Sonntag, den 25. Mai 2014 um 22:54 Uhr

Unerwarteter Punktgewinn im letzten Heimspiel gegen SV Darmstadt 98

C-Jugend Hessenliga
C1 - SV Darmstadt 98    1-1 (0-1)

Moral gezeigt und mit „Lilien“-Mentalität bis zum Schluss nicht aufgesteckt um das 6. Unentschieden der Runde zu erreichen.

Asslar, 24.05.2014 | Nach der heftigen Niederlage der Vorwoche am Bornheimer Hang wollte sich das Aßlarer Team um das Trainergespann Keiner/Neuweger wieder von einer besseren Seite zeigen. Gegen den Nachwuchs des überraschenden Zweitligaaufsteigers Darmstadt 98 war der Kader etwas besser aufgestellt als am letzten Sonntag. Auch diesmal fehlten bedingt durch Krankheit bzw. Konfirmation wieder Spieler, es standen aber zumindest 3 wichtige Einwechselspieler zur Verfügung. Das Vorrundenduell endete katastrophal mit 0:10 aus Aßlarer Sicht und ist bis jetzt die höchste Niederlage, allerdings waren die Dillkicker an diesem Novembersamstag stark ersatzgeschwächt. Eine Rehabilitation für diese Schmach war die Parole der Trainer.
Die Partie begann auch recht ansprechend mit einem schönen Angriffsspiel über die rechte Seite der Gastgeber. Die flache Hereingabe konnte jedoch nicht verwertet werden. Darmstadt zeigte aber auch sehr schnell, wer die bessere Mannschaft ist. Distanzschüsse verfehlten allerdings meist das gegnerische Tor, sodass die Überlegenheit doch meist am -oder im Strafraum der Aßlarer endete. In der 10. Minute musste allerdings bei einer Großchance der Gäste der linke Pfosten den Rückstand verhindern. Ein Schuss aus kurzer Distanz in Minute 23 konnte Ali Güven gerade noch zur Ecke lenken. Der von Donat Tala clever geschlagene Eckball landete dann aber direkt im Winkel des langen Pfostens und bedeutete wieder einmal Rückstand für die Aßlarer Jungs. Dass eine 1:0 Führung noch nicht den Sieg bedeutet, hatten die Dillkicker ja erst vor einer Woche in Frankfurt erlebt; kein Zuschauer erwartete aber eine ähnliche Wende des Spieles, wie es der FSV vollbrachte (9:1).

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 85